Lesung, 27.1.2021, 19:00, Alte Schmiede

Ich lese im Tandem mit Angela Lehner in der Alten Schmiede; der FALTER beschreibt das so:

„Ein tolles Double Feature lockt in die Alte Schmiede. Angela Lehner erzählt in ihrem Roman „2001“ höchst gewitzt vom Aufwachsen in der Provinz zur Jahrtausendwende. Die Globalisierung frisst die Jobs, aber immerhin gibt es noch Musikfernsehen und auch schon ein bisschen Internet. Was ist die Hölle, fragt sich Katharina Tiwald und schlägt bei zwei Vorbildern nach, die keine Angst vor dem Blick in den Abgrund hatten: Dante Alighieri und Elfriede Jelinek. Auf dem Weg zum Flughafen Schwechat wird Tiwald von einer taxifahrenden Jelinek aufgelesen und sodann geht es in dem ordentlich überdrehten Text „Mit Elfriede durch die Hölle“. Moderation: Mieze Medusa.“