Ö1, Neue Texte

Am 28.10. um 21:40 auf Ö1: ein Auszug aus dem Roman in Arbeit, „Der Sultan von Assisi“.

Im Spätsommer 1219 trifft Francesco, der aus Assisi auszog, um seine Idee von Gott in die Welt zu tragen, am Nildelta ein. Christliche Heere belagern die ägyptische Hafenstadt Damietta/Damyat, die zum Ayyubidenreich gehört – wie auch Jerusalem. Es kommt zu schweren Kämpfen. Francesco allerdings überquert unter Lebensgefahr die Frontlinien, um mit dem Sultan zu sprechen: über Gott, den Glauben, Krieg. Und Frieden.