Mann Ohr Mann! Ein Geschlecht wird belauscht

Uraufführung: Theater Drachengasse, 9. November 2015

 

Männer! Sie sollen anders Vater sein und anders lieben als früher, anders soft sein und anders Härte beweisen …

Wir haben sie gefragt, die Männer. Männer. Wie es ihnen so geht, heutzutage, als Mann. Gefragt in Interviews, im Blog (mit Facebook-Wurmfortsatz) und mitgehört in Gesprächsfetzen … Ich sag nicht mir ist kalt – ich bin ein Mann.

Mann Ohr Mann! ist ein Stück an der Schnittstelle von Sprache und Musik: die Zwischenbilanz einer Forschungsreise ins exotische Land der männlichen Emotionen. Ein dreistimmiges Männerstück mit Instrumenten, das hinter Panzer von sogenannten
Männerbildern blicken will. Oder einfach nur ein langes Gedicht zu männlicher Gender-Selbstwahrnehmung – poetisch, musikalisch und männlich.

Regie: Julia Nina Kneussel
Musik: Bernhard Eder, Julia Nina Kneussel, Ensemble
Ausstattung: Gudrun Lenk-Wane
Regieassistenz: Verena Rosna
Darsteller: Alexander Fennon, Nikolaus Firmkranz, Albert Friedl