Wortspiele 2020

Freitag, 20.3., 19:30, Facultas Dombuchhandlung Wien – hinterm Stephansdom

Es lesen Daniel Zipfel, Katharina Tiwald, Philipp Röding, Christopher Kloeble, Sophie Reyer, Cornelia Travnicek – jeweils 20 Minuten & aus neuen Romanen, und am Schluss vergibt das Publikum einen Preis.

Buchpräsentation – Macbeth Melania

Donnerstag, 19.3.2020, ALSeum – Bezirksmuseum Alsergrund, 19:00

Erstpräsentation „Macbeth Melania“, Roman, Milena (Wien) 2020

Ein Theaterroman – ein Politroman – ein Österreichroman: Mike Knutkovsky, deutscher Kommunikationsexperte, heuert im Wahlkampf 2017 bei der Wiener SPÖ an. Die Bezirksvorsteherin regt an, er möge sich an die Tiwald wenden – eine Autorin aus dem Bezirk – und mit ihr aus einer alten Eisenwarenhandlung ein Bezirkstheater zaubern. Mike inszeniert, die Tiwald schreibt: eine Macbeth-Überarbeitung, in der eigentlich Trump & Melania die Hauptrollen spielen sollen. Dann geht die Wahl so aus, wie sie ausgeht …

BUCHPRÄSI mit BUFFET und BUNKERBESICHTIGUNG – Originalschauplatz!

Podiumsdiskussion

Michel Reimon präsentiert sein Buch „Putins rechte Freunde“, ich bin mit am Podium. Es moderiert Andreas Piringer, Obmann der Grünen Bildungswerkstatt NÖ:
„Russlands PrÄsident Wladimir Putin setzt auf Europas rechtspopulistische Parteien. Er fördert, finanziert und vernetzt sie untereinander. Sein Ziel ist, geopolitisch an Einfluss zu gewinnen und eine schwächelnde Europäische Union in die Bedeutungslosigkeit zu treiben.“