Vita

Weil meine Mutter Angst vor den Oberwarter Ärzten hatte und zum Gebären von mir nach Wiener Neustadt fuhr (1979), bin ich de facto gebürtige Niederösterreicherin; aber: gefühlte Burgenländerin und Wienerin. Aufgewachsen bin ich im Südburgenland; nach der Matura war ich weg, USA, Schottland, zwei Jahre, an Universitäten; dann habe ich in Wien, mit wachsendem Herzfleisch auch in Sankt Petersburg, Linguistik und Russisch studiert. Abgesehen von einigen Ideenschauern während des Studiums – und der absoluten Schönheit der russischen Sprache – war ich mir nicht ganz sicher, wozu das alles; träumte ein paar Karriereträume, die eigentlich lächerlich waren und sind; Bangigkeit vor Systemen. Möchte einfach schreiben und sein. Geldbeschaffung = mit Verve und Freude praktiziertes Lehren in verschiedenen Kontexten. Bücher machen in jedem Fall. Versuchen, ein guter Mensch zu sein. Und wenn das kitschig ist – na und?